Amadeus-Studie: 10 Dinge, die sich Geschäftsreisende wünschen

Geschäftsreisende | Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)

Laut einer Studie von Amadeus möchten Geschäftsreisende wieder reisen und sind bereit, dafür neue Technologien zu nutzen und Gesundheitsdaten zu teilen.

Nachfolgend finden Sie die zehn wichtigsten Ergebnisse, die uns laut Amadeus als Branche dabei helfen, zu verstehen, was Business Traveler im nächsten Jahr wünschen, damit Geschäftsreisen wieder aufgenommen werden können.
 

  1. Die Mehrheit der Geschäftsreisenden möchte wieder fliegen oder bodengebundene Verkehrsmittel nutzen: Immerhin 72 % der Business Traveler sind reisefreudig.
  2. Geschäftsreisen sehen vielversprechend aus: 67 % der befragten Reisenden gaben an, dass sie im nächsten Jahr einen Flug für eine Geschäftsreise buchen werden.
  3. Vielreisende planen bereits für das nächste Jahr: Mehr als ein Viertel der Geschäftsreisenden (genauer gesagt 28 %) planen bereits mindestens zwei Reisen im nächsten Jahr.
  4. Die Geschäfte in Europa laufen gut: Der alte Kontinent ist die beliebteste Region für Geschäftsreisen: 37 % der Geschäftsreisenden planen im nächsten Jahr eine Reise in diese Region.
  5. Asien, Nordamerika und der Nahe Osten sind fast gleichauf, wenn es darum geht, Geschäftsreisende anzuziehen: Zwischen 28 % und 24 % planen im nächsten Jahr eine Reise in diese Regionen.
  6. COVID-19 ist immer weniger ein Thema: Nur 41 % der Geschäftsreisenden sind besorgt, sich auf Reisen mit COVID-19 anzustecken. Selbstisolierung und Quarantänebeschränkungen schrecken jedoch 38 % der Geschäftsreisenden ab, und 35 % machen sich Sorgen über kurzfristige Stornierungen aufgrund von sich ändernden Beschränkungen.
  7. Ein Ja zu digitalen Gesundheitspässen, aber hauptsächlich für internationale Reisen: Die Mehrheit der Geschäftsreisenden (67 %) ist bereit, ihre persönlichen Gesundheitsdaten weiterzugeben oder digitale Gesundheitspässe für internationale Reisen zu verwenden, aber nur 42 % würden Daten für Inlandsreisen weitergeben. Nur 5 % der Business Traveler wären nicht bereit, Daten für den effektiven Einsatz von digitalen Gesundheitspässen zur Verfügung zu stellen.
  8. Kontaktloser Service motiviert Reisende: Kontaktlose mobile Zahlungen würden 40 % der Geschäftsreisenden dazu motivieren, in den nächsten zwölf Monaten wieder zu verreisen, und Selbstbedienungs-Check-in und mobiles Boarding würden das Vertrauen von 39 % der Geschäftsreisenden stärken.
  9. Reisende wollen keine Überraschungen in letzter Minute: 42 % der Geschäftsreisenden gaben an, dass sie sich mobile Anwendungen wünschen, die sie während der Reise benachrichtigen.
  10. Nachhaltigkeit ist absolut wichtig geworden: 46 % der Geschäftsreisenden wünschen sich mehr Zugang zu umweltfreundlichen Verkehrsmitteln wie Elektrofahrzeuge, Züge und Flugzeuge, und 41 % wünschen sich mehr Transparenz in Bezug auf die Nachhaltigkeitspolitik der Reiseunternehmen.

(Quelle: Amadeus)

Sprechen Sie uns gerne an!
Verena Pingel | VDR
Verena PingelReferentin Digitales Marketing
Sandra Waldinger | VDR
Sandra WaldingerReferentin PR und Kommunikation