VDR-Position: Eingabe zum Bürokratieabbau – Jahressteuergesetz 2020

Steuerrecht | Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Unternehmen mit Geschäftsreisenden und Anbieter der Geschäftsreisebranche kämpfen aufgrund steuerlicher Vorgaben mit erhöhtem Arbeitsaufwand. Komplizierte Vorschriften verhindern effektive, nachhaltige Mobilität – unter anderem, weil digitale Technologien nicht zur Arbeitserleichterung eingesetzt werden können. Als Folge entsteht auch bei den Steuerbehörden ein erhöhter Prüfungsaufwand. Das Jahressteuergesetz ist eine gute Gelegenheit, unklare Begrifflichkeiten zu klären und Vorgänge zu vereinfachen und damit insgesamt einen Bürokratieabbau voranzutreiben. Aus Sicht des VDR können bestimmte Maßnahmen einen Abbau der administrativen Hürden auf beiden Seiten – der Wirtschaft wie auch der Behörden – bewirken.

VDR-Positionspapier "Eingabe zum Bürokratieabbau – Jahressteuergesetz 2020" (PDF)

Sprechen Sie uns gerne an!
René Vorspohl | VDR
René VorspohlPR & Kommunikation | Pressesprecher
Verena Pingel | VDR
Verena PingelReferentin Digitale Medien