04. Dezember 2018, online lesen

 

###USER_briefanrede###

ab 1. Januar 2019 gelten zum Teil neue Pauschbeträge für Verpflegungsmehr-aufwendungen und Übernachtungskosten für Auslandsdienstreisen. Die Übersicht des Bundesfinanzministeriums umfasst insgesamt 180 Länder, erhöhte oder gesenkte Pauschalen gelten dabei für 33 Länder. In Europa sind folgende Länder von Änderungen betroffen: Griechenland, Italien, Österreich, Polen und Spanien. Für Länder, welche nicht in der Übersicht enthalten sind, gelten nach wie vor die Pauschbeträge von Luxemburg.

VDR-Download Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen 2019


Restaurant | Café | Verband Deutsches Reisemanagement e.V.     

Zudem hat das BMF für 2019 die Sachbezugswerte für Mahlzeiten, die der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern unentgeltlich/ verbilligt zur Verfügung stellt, angepasst. 
Ab dem Kalenderjahr 2019 werden für ein Frühstück 1,77 Euro (vorher 1,73 Euro) und für ein Mittag- oder Abendessen 3,30 Euro (vorher 3,23 Euro) gewährt.

VDR-Download Sachbezugswerte für Mahlzeiten 2019


Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Herzliche Grüße und eine schöne Woche
Marijke Pfundstein
Referentin Mitgliederservice

 

  
  
  

Impressum

Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)
Darmstädter Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main
Tel. 069 695229 25, E-Mail info@vdr-service.de
Internet: www.vdr-service.de

Amtsgericht Frankfurt am Main, VR 12822
Finanzamt Frankfurt am Main, USt-IdNr. DE 248212496