VDR-aktuell
Ausgabe 18, 7. November 2017 - Online lesen

 

 

NEWS

VDR-TrendsPort 2017:
Geschäftliche Mobilität als Baustein für "Arbeiten 4.0"

Digitale Prozesse verändern Arbeitsabläufe, Arbeitsort und Arbeitszeit und damit Organisationsstrukturen – wie auch die Rolle des Individuums. Geprägt von großen Internet-Unternehmen und innovativen Start-ups agiert der Mitarbeiter 4.0 zunehmend autonom und erwartet eine Arbeitswelt, die ihm Individualität und Selbstorganisation ermöglicht. Die Mobilitätsexperten des VDR-Zukunftsworkshops TrendsPort haben unter dem Motto „Zukunft denken und handeln“ ein Modell für neue Arbeitskonzepte des Travel Managements entwickelt. Mehr lesen...

 Exklusives Angebot nur für VDR-Mitglieder

Alles zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung: Was Mobilitätsmanager jetzt wissen müssen

Die Uhr tickt! Bis zum 25. Mai 2018 haben die Mitgliedsstaaten Zeit, die Anforderungen an die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in nationales Recht umzusetzen. Das neue Datenschutzrecht wird auch erhebliche Auswirkungen auf die Datenprozesse im Bereich des Geschäftsreisemanagements haben. Was Mobilitätsmanager jetzt wissen müssen: 

 

Anzeige

Japan Airlines – 2 x täglich London – Tokyo!

Von Deutschland gibt es perfekte Zubringer- bzw. Anschlussflüge von und nach Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover oder München. In Japan stehen mehr als 30 Destinationen im JAL Streckennetz zur Verfügung Weiter informieren

 
 

Geringes Vertrauen in die Integrität der Datennutzung

45 Prozent der Geschäftsreiseverantwortlichen aus Unternehmen, die Flüge für ihre Geschäftsreisenden buchen, befürchten, dass Buchungsdaten auch für andere Zwecke genutzt werden, als zur reinen Vertragserfüllung. Das ist ein Ergebnis der Geschäftsreiseanalyse 2017. Für den VDR ergibt sich daraus die Forderung nach vollumfänglicher Transparenz bei allen Prozessen der Datenverarbeitung von Firmen- und Mitarbeiterdaten. Erfahren Sie jetzt, was die Geschäftsreiseanalyse sonst noch zu bieten hat.  Mehr lesen...

In Zeiten von Terror, Trump und Brexit: VDR empfiehlt  eine sorgfältige Reisevorbereitung

Deutsche Reisende sind privilegiert, eine sorgfältige Vorbereitung der Geschäftsreisen empfiehlt sich stärker denn je, und Unternehmen sollten anfangen, sich auf einen harten Brexit vorzubereiten – das sind die zentralen Aussagen des Kundenforums von American Express Global Business Travel. Zum Thema „Terror, Trump und Brexit“ hatte der Geschäftsareiseanbieter hochkarätige Fachleute auf die Bühne gebeten. Mit dabei: VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl. Mehr lesen...

 

Der Countdown läuft: Morgen erscheint das neue Seminarprogramm der VDR-Akademie

Morgen ist es wieder soweit! Dann veröffentlicht die VDR-Akademie, der Weiterbildungsexperte für geschäftliches Mobilitätsmanagement in Deutschland, das Jahresprogramm 2018. Freuen Sie sich bereits jetzt auf viele spannende Seminarthemen, kompetent und praxisnah, online und offline. In welchen Seminaren in diesem Jahr noch Teilnehmerplätze frei sind, erfahren Sie auf den Seiten der VDR-Akademie. Mehr lesen...

Die Geschäftsreise-Zahl der Woche

 

155 Euro haben Geschäftsreisende im Jahr 2016 durchschnittlich pro Tag für ihren Business Trip ausgegeben. Somit geben Geschäftsreisende für Leistungen wie Beherbergung, Transport und Gastronomie etwa etwa doppelt so viel aus wie Urlaubsreisende.

Endspurt für den Certified Star Award 2017

 

Nur noch bis zum 10. November 2017 können Sie für Ihr Lieblingshotel unter den Certified-Häusern abstimmen. Zudem erhalten VDR-Corporate-Mitglieder 50% Vorteilsrabatt für die Teilnahme an der Preisverleihung am 11. und 12. Dezember 2017 im Atlantic Congress Hotel in Essen. Geben Sie bitte den Rabattcode VDR-2017 ein. Mehr lesen...

 

 

 

 

  VDR-Studienübersicht
 

In unserer VDR-Studienübersicht stehen Ihnen neu diverse aktuell erschienene Marktübersichten zur Verfügung, darunter der Global Meetings & Events Forecast 2018, das Business Travel and Emotional Support Survey 2017 sowie der Firmenwagenmonitor 2017.