Zurück zur Liste

Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister diskutiert auf der VDR & GBTA Conference 2018

Veranstaltungen, Flug
Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister diskutiert auf der VDR & GBTA Conference 2018 VDR-Service GmbH

Insolvenzen, Fusionen und neue Vertriebsstrategien (NDC), aber auch ein zunehmendes Flug-Chaos: In der Luftfahrt passiert derzeit eine ganze Menge – mit enormen Folgen auch für das Travel Management.

Wie werden die Buchungswege der Zukunft aussehen? Wie entwickeln sich Produkte, Preise und Services? Bei der diesjährigen Jahrestagung von GBTA und VDR in Berlin nehmen dazu gleich drei Airline-Top-Manager Stellung: Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister, Juha Järvinen (Finnair) und Shai Weiss (Virgin Atlantic) diskutieren am Mittwoch, 28. November, im Plenum unter dem Motto „Fliegen im Jahre 2020“.

Wieder zahlreiche Fachforen

Im Fokus der Veranstaltung vom 27. bis 29. November 2018 stehen auch in diesem Jahr wieder die zahlreichen Education Sessions. Jeweils drei dieser Fachforen laufen parallel. Zu den Themen gehören Fragen wie „Künstliche Intelligenz für ein effektives Travel Management“, „Einblick in den Hotelmarkt“, „Storytelling als Kommunikationsstragie“ oder „Profitableres Business Travel durch Big Data“.

Am letzten Tag gibt es eine Fallstudie zum robotergestützten Travel Management, zudem wird über Nachhaltigkeit bei Geschäftsreisen, über den Einfluss der Iata auf den Luftverkehrsmarkt und über die finanziellen Auswirkungen von Flugausfällen auf das Reisemanagement der Firma gesprochen. Viel Zeit bleibt für Networking und den Bummel über die begleitende Messe. Die Abendveranstaltung Big Night Out findet am Abend des 28. November statt.

Hotel-Experten diskutieren

Den Donnerstag lassen VDR und GBTA die Jahrestagung mit einer „Wissensbörse Travel Management“ eklusiv für Corporates, einer „Supplier Masterclass“ sowie einer abschließenden Plenumsveranstaltung ausklingen. Unter anderem diskutieren Vertreter von Hotels und Buchungsportalen über die „Technologie-Effekte in der Beherbergungsbranche“.

Tagungsort ist diesmal das Estrel-Hotel in Berlin. Für die An- und Abreise bietet die Bahn Veranstaltungstickets für 79 Euro (1. Klasse) an. Offiziell eröffnet wird die Tagung am 27. November um 14 Uhr mit einer Rede des Marketing-Gurus Peter Fisk. Bereits ab 12 Uhr können sich Erstteilnehmer in einer speziellen Veranstaltung informieren. Ende ist am 29. November um 14 Uhr. (Text: Oliver Graue, BizTravel)

Jetzt für die VDR & GBTA Conference 2018 anmelden!

Sprechen Sie uns gerne an!

René Vorspohl | VDR
René VorspohlPR & Kommunikation | Pressesprecher

Verena Pingel | VDR
Verena PingelReferentin Digitale Medien