VDR-Checkliste Bonusprogramme

Bonusmeilen, die Geschäftsreisende auf ihren betrieblich veranlassten Flügen sammeln, führen in Unternehmen immer wieder zu Diskussionen darüber, wem diese zustehen: dem Reisenden oder dem Arbeitgeber? Die Praxis zeigt, dass das Thema in der Wirtschaft unterschiedlich gehandhabt wird. Während manche Betriebe diese Frage ignorieren, geben andere die Bonusmeilen bewusst zum privaten Gebrauch frei – anstelle von oder in Ergänzung zu Gratifikationen. Zahlreiche Unternehmen suchen jedoch nach Wegen, die Freiflüge geschäftlich zu nutzen. Sie erhoffen sich dadurch, Kosten einzusparen, aber auch zu verhindern, dass Reisende ihre Flüge nach eigenen Kriterien – nämlich nach den Bonusprogrammen – auswählen. Dieser Aspekt ist aus dem Blickwinkel des Travel Managers besonders wichtig.

Um Ihnen hier mit Rat zur Seite zu stehen, hat der VDR eine Checkliste erarbeitet, die als vorläufige Empfehlung und Hilfestellung für den Umgang mit Bonusprogrammen dienen soll. Der mögliche Aspekt Vorteilsgewährung/Vorteilsnahme ist nicht Teil dieser Betrachtung.

Sprechen Sie mich gerne an!
Viola Eggert | VDR
Viola EggertSenior Referentin Business Travel