Ihre Referenten

Von A-Z freuen sich diese Redner aus Politik und Wirtschaft auf Sie - alle live zu den spannenden Trends und Themen.

Peter Aschenbrenner

Unternehmensberater und Managementexperte

 

  • Geboren im Reisebüro in Niederbayern
  • Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann
  • Betriebswirtschafts-Studium
  • Promotion zum Dr.-phil
  • Marketing-Leiter im Konzern
  • Selbstständiger Trainer und Berater für mittelständische Unternehmen und Konzerne für Strategie, Führung und Verkauf
  • Mehrfacher Buchautor und Dozent an Hochschulen

Julia Bangerth

Mitglied des Vorstandes

DATEV eG

Julia Bangerth ist seit 2018 Vorstandsmitglied der Nürnberger DATEV eG, zuständig für die Themen Wertschöpfungssteuerung und HR. Zu ihrer Funktion als Chief Operating Officer (COO) gehören die Steuerung des Produkt- und Lösungsportfolios, die Produkt- und Partnerstrategie, die Enterprise Architektur, das Produktdesign, das Qualitätsmanagement, das Workstream-Enablement und der Personalbereich. Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, aber auch für deren Mandanten, wie mittelständische Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen.

2019 wurde Julia Bangerth vom Personalmagazin als CHRO of the year ausgezeichnet. Die Vorständin setzt ihre Schwerpunkte insbesondere auf das Thema Future of Work: Organisationskultur, Agiles Arbeiten, Führung, neue Lernformen und vernetzte Zusammenarbeit. Julia Bangerth ist Juristin mit langjähriger internationaler Erfahrung in den Bereichen Personal, Finanzen, Recht, Kommunikation und Marketing. Sie hat sich in unterschiedlichen Führungspositionen mit Strategie-, Organisations- und Personalentwicklung beschäftigt, neue Prozesse entwickelt und implementiert, Restrukturierungen durchgeführt und Change-Projekte geleitet.

Marina Christensen

Head of Sales

BWH Hotel Group Central Europe

Marina Christensen verantwortet seit Juli 2015 als Head of Sales den gesamten Vertrieb im Corporate- und Leisure-Bereich der BWH Hotel Group Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn. Dazu gehören das Segment der Geschäftsreisen, das Tagungsgeschäft mit dem MICE Desk sowie das Gruppen- und Veranstaltergeschäft der Gruppe in Central Europe. In ihrer Position betreut sie mit ihrem Team rund 300 Hotels mit 18 Marken in zehn europäischen Ländern (Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Slowenien, Slowakei, Kroatien, Ungarn, Tschechien). Christensen, die direkt an Geschäftsführerin Carmen Dücker berichtet, war zuvor bei der Hamburg Tourismus GmbH als Projektleiterin Marketing und Vertrieb Kreuzfahrttourismus verantwortlich. In ihrer fundierten Karriere war sie in verschiedenen Management- und Verkaufspositionen tätig, unter anderem zwischen 2008 und 2010 bei der Stage Entertainment Marketing & Sales GmbH, Hamburg, als Director Sales und Prokuristin. Von 1987 bis 2008 war Marina Christensen in verschiedenen Sales- und Vertriebspositionen für Queens Moat Houses Hotel GmbH (QMH) für damals insgesamt 25 Hotels verantwortlich. Von 2003 an steuerte sie als Head of Hotel Sales sämtliche Vertriebsaktivitäten für alle Segmente und führte ein Team von 19 Hotel Account Managern bei Queens Deutschland. Zuvor war Christensen zwischen 2000 und 2003 als District Director of Sales bei Queens unter anderem für Holiday Inn Hotels in Düsseldorf und Mönchengladbach tätig.

Tobias Dingwerth

Arzt

Lufthansa Group


Dr. Tobias Dingwerth, DTM&H

  • Seit 2017 Arzt beim Medical Services & Health Management Lufthansa Group
  • Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Infektiologie
  • Diploma of Tropical Medicine and Hygiene (Univ. Liverpool/UK)
  • Mitglied des Krisenstabes Coronavirus der Lufthansa Group

Mehrjährige klinische internistische, gastroenterologische und infektiologische Tätigkeit als Assistenzarzt, Facharzt und Oberarzt bis 2017 und als Arzt in der humanitären Hilfe und im medizinischen Krisenmanagement in verschiedenen Ländern Afrikas.

Prof. Dr. Tobias Ehlen

Professor, Studiengangsleiter

Hochschule Worms

Martina Eggler

General Manager für die DACH Region

ATG Travel

Mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Geschäftsreise-Industrie ist Martina Eggler eine gefragte Rednerin auf nationalen und internationalen Geschäftsreise-Veranstaltungen und gilt als eine hochgeschätzte Persönlichkeit in der Branche.

Als strategische, ergebnisorientierte Führungskraft hat sie in ihren Management Funktionen High Performance Programme für die DACH Region aufgebaut.

Ursprünglich hat sie ihre berufliche Karriere in der Hotellerie begonnen. Dann wechselte sie in den Geschäftsreisebereich und war bei CWT in verschiedenen Management Funktionen tätig, lange als Vice President of Strategic Sales & Account Management, Marketing für Central & Eastern Europe und danach als Vice President of Global Strategic Accounts. Dann kehrte Eggler zu ihren Anfängen in die Hotelbranche zurück und war Vice President of Global Accounts & Partnerships DACH für die HRS Group, und auch hier war ihr Fokus der Mehrwert für die Kunden und die Optimierung der Geschäftsreiseprozesse.

Seit Jahresbeginn ist Eggler General Manager für die DACH Region bei ATG Travel.

Tristan A. Foerster

Managing Director

ClimatePartner GmbH

Tristan A. Foerster ist seit 2011 Geschäftsführer von ClimatePartner. Mit großer Leidenschaft und Überzeugung unterstützt er Unternehmen dabei, sich im Klimaschutz zu engagieren. Er bringt dafür mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Strategieberatung sowie als Gründer und Unternehmer digitaler Unternehmen mit sich. ClimatePartner ist Pionier im Klimaschutz für Unternehmen und digitalisiert seit mehr als einem Jahrzehnt den Klimaschutz mit dem Ziel, ein klimaneutrales Produkt in jedem Warenkorb zu ermöglichen.

Verena Funke

Senior Director EMEA Account Management
Country Director Deutschland

Egencia

Verena Funke ist als Country Director für die Geschäfte des Travel Management Unternehmens Egencia in Deutschland verantwortlich. Gleichzeitig bekleidet sie die Position des Senior Director EMEA Account Management. In dieser Rolle verantwortet sie die strategische Kundenbetreuung auf globaler Ebene.

Funke ist seit 2010 bei Egencia und hat verschiedene Management-Schlüsselpositionen bekleidet. Zuletzt war sie 2018 für sieben Monate Interims Managing Director für die Märkte Asien-Pazifik in Singapur. Frühere Positionen im Unternehmen waren unter anderem die Vertriebsleitung als Sales Director und Director of Account Management and Implementation. Zudem hat sie mehrere Stationen in der Reisebranche zurückgelegt, u.a. bei der Schwestergesellschaft Expedia.de GmbH als Head of Operations, bei den Reisebüros DER und ABR als Reiseberaterin sowie bei der LTU International Airways als Flugbegleiterin.

Alexa Haenisch

Senior Director Corporate Travel

Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH

Nach ihrer Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und späterem Studium Kur- und Regionaltourismus, lag ihr Schwerpunkt in den vergangenen Jahren überwiegend auf Corporate Travel.

Sie hatte im Laufe ihres beruflichen Werdegangs in vielen nationalen und internationalen Bereichen Führungsaufgaben inne. Ihre beruflichen Stationen in diesen verantwortlichen Positionen, vor allem im Bereich Key Account und Projekt Management sowie Sales und Consulting, waren unter anderem DER Deutsches Reisebüro GmbH & CO OHG, FCM Travel Solutions, Austrian Airlines, DERTOUR Ticketfactory und DER Business Travel.

Im Juli 2019 übernahm sie die Position Senior Director Corporate Travel bei Lufthansa City Center. Ihr derzeitiger Schwerpunkt liegt auf dem Thema Transformation im Bereich Corporate Travel und die Digitalisierung von Geschäftsreisemanagement.

Alexander Heidl

Advisor & EMEA Business Development

goPass GLOBAL

Alexander Heidl ist seit mehr als 17 Jahren im Analytik Bereich tätig und unterstützt Kunden dabei Nutzen und Wert in Unternehmensdaten zu identifizieren und zu verwerten. Er glaubt an eine ‘fail fast’ Kultur, welche mit etablierten Prozessen bricht und dass es wichtig ist neue Wege zu beschreiten, um datengetriebene Geschäftsmodelle zu beschleunigen.

Durch verschiedenen Funktionen in internationalen Unternehmen unterschiedlicher Branchen verfügt er über eine breite Daten- und Führungskompetenz.

Alexander ist unter Anderem auch Co-Autor der “Art of Analytics” und hat verschiedene Artikel zum Thema Analytik publiziert.

Birgit Hölzel

Director Country Management Germany

Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH

Als studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) ist Birgit Hölzel bereits seit dem Jahr 2000 bei AirPlus International tätig. In dieser Zeit hat sie sich profunde Produkt- und Strategiekenntnisse aneignen können – sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene. Mit ihrer umfangreichen Expertise leitete sie u. a. die AirPlus-Niederlassung in Australien und war als Commercial Director APAC für den gesamten Unternehmensvertrieb in Asien und dem Pazifik-Raum verantwortlich. Im August 2017 kehrte Birgit Hölzel als Country Manager Germany in die AirPlus Zentrale nach Neu-Isenburg zurück und leitet nun das für den deutschen Raum verantwortliche Vertriebsteam.

Mathias Jakobi

Area Manager

IATA Central Europe

 

Nach der Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann und dem Ingenieurstudium begann er seine Luftverkehrsmanagementkarriere in den 1990er-Jahren bei Swissair und US Airways.

Anschließend war er für mehrere Jahre in einer Beratergesellschaft maßgeblich an der Entwicklung und weltweiten Vermarktung von Business-Intelligence-Lösungen im Auftrag der IATA beteiligt, bevor er 2001 zum Airline-Weltverband wechselte.

Hier verantwortet er als Geschäftsführer die gesamten Aktivitäten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg.

Schwerpunkte sind die Vertretung der wirtschaftlichen und politischen Interessen der IATA-Mitgliedsfluggesellschaften sowie die Bereiche Sicherheit, Operations, Infrastruktur und Umwelt. Aktueller Fokus ist der Neustart des Luftverkehrs im Kontext der Coronakrise.

Die IATA entwickelt weltweite Datenstandards, die als Grundlage verschiedenster Digitalisierungsprozesse für die Luftverkehrsbranche dienen. Zu Mathias Jakobi‘s Aufgabenbereich gehört auch die Begleitung der Marktteilnehmer bei der Implementierung dieser neuen Technologien.

Im Hinblick auf die von der IATA betriebenen Industrieplattformen zur Abrechnung von Flugtickets und Luftfrachtbriefen zwischen Airlines und Reisebüros bzw. Speditionen (BSP/CASS) verantwortet er ferner monatliche finanzielle Transaktionsvolumina von mehr als einer Milliarde Euro (pre-COVID).

Mathias Jakobi ist Absolvent verschiedener Management- und Leadership-Programme bei IATA, der Harvard Business School und am Stanford Center for Professional Development.

James Küng

Head of Global Travel Management

Siemens AG

Professional experience

  • Head of Global Travel Management – Siemens AG; since 11/2014
  • Director Sales and Account Management - BCD Travel Switzerland
  • Member of the Supervisory Board BCD Travel
  • Director BCD Travel Groups - BCD Travel Germany GmbH
  • Director Strategic Sales and Account Management - BCD Travel Germany GmbH
  • Project Manager Direct Marketing Marlboro Travels – Viva Sportreisen
  • Operations Manager – Crossroads Adventures USA

Education

  • Master of Business Administration, LMU, 1998
  • Swiss Army  CH, Apprenticeship as officer, 1984-1985 
  • Additional Information (private interests, family, etc.)
  • Gardening, Computers, Skiing (downhill and cross-country)
  • Member of the Board of the Swiss Community in Munich

Alexander Langhans

Geschäftsführender Gesellschafter

Visumpoint GmbH

Alexander Langhans ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma Visumpoint GmbH. Sein Unternehmen mit Sitz in Berlin und Niederlassungen in Bonn, Frankfurt, München und Stuttgart unterstützt Privat- und Geschäftskunden weltweit bei der Visumsbearbeitung, bei der Legalisierung von Dokumenten und durch Immigration- und Relocation Services.

Zuvor begleitete Alexander Langhans internationale Positionen als Vice President bei Sitel und der Siemens AG und war verantwortlich für global 7.000 Mitarbeiter in 20 Ländern. Er verfügt über mehr als 20 Jahre globale Erfahrung in Bereichen wie Off- and Rightshoring, Process-Consulting und strategische Technologieentwicklung und bekleidete in der Vergangenheit verschiedene Management-Positionen, unter anderen die des CIO Deutschland bei Hewlett-Packard.

Kai Machauf

Inbetriebnahme-Ingenieur für Bremssysteme

Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge

49 Jahre alt, verheiratet und in Hamburg geboren

Kai Machauf ist staatlich geprüfter Mechatronik-Techniker und wohnt seit 12 Jahren in München, wo er seitdem als Inbetriebnahme-Ingenieur für Schienenfahrzeugbremsen bei Knorr-Bremse arbeitet. Auch in seinen vorherigen Berufen als Servicetechniker und Konstrukteur ist er viel gereist, hauptsächlich europaweit.

Jörg Martin

Inhaber, CTC Corporate Travel Consulting & Global Travel Manager
EQT Group
Leitung VDR-Fachausschuss Flug

Jörg Martin übernahm nach verschiedenen Positionen im Reisebüro das Key Account Management bei American Express. Als Manager Relationship Development war er zusätzlich für den Aufbau eines dezentralen Key Account Management-Konzepts und die Entwicklung neuer Ertragsfelder zuständig. Im Anschluss daran baute er federführend den Bereich Purchasing Management and Consulting auf. Seit Juli 2000 ist Jörg Martin selbständiger Unternehmensberater rund um das Travel Management. Aktuell ist er neben seinen Beratungsprojekten als Global Travel Manager bei der Firma EQT group tätig. Seit vielen Jahren ist Jörg Martin Dozent an der VDR-Akademie sowie Leiter des VDR-Fachausschusses Flug.

Michael Müller

Managing Director

belmoto

Michael Müller verantwortet seit 2018 den Geschäftsbereich für moderne Mobilitätslösungen bei der renommierten belmoto Mobility GmbH in Hamburg. Müller ist ausgewiesener Experte für Neue Mobilität. In seiner vorherigen Funktion als Head of Mobility & Facilities bei Daiichi-Sankyo Europe verantwortete Müller über fast 10 Jahre das europäische Travel- und Flottenmanagement des japanischen Pharmakonzerns und implementierte sehr erfolgreich einen neuen Mobilitätsbudget-Ansatz: Modernes Mobility Management als Weiterentwicklung des klassischen Dienstwagen-Modells. Das Projekt wurde mehrfach ausgezeichnet. Vor seiner Zeit bei Daiichi-Sankyo und nach seinem Studium sammelte Müller mehrjährige Erfahrungen im Mobility Management bei einem großen Handelsunternehmen und bei einer Leasinggesellschaft.

Wenzel Nied

Projektmitarbeiter

EcoLibro GmbH

Herr Wenzel Nied steht stellvertretend für Herrn Michael Schramek als Referent für das multi- und intermodale Fahrtenplanungstool CleverRoute zur Verfügung. Seit Juli diesen Jahres assistiert Hr. Nied Herrn Schramek in seinen Tätigkeiten als Geschäftsführender Gesellschafter sowohl bei der EcoLibro GmbH als auch bei der Regio.Mobil Deutschland GmbH.

Neben seiner Beschäftigung in beiden Unternehmen studiert Hr. Nied an der Universität Kassel im Masterstudiengang Nachhaltiges Wirtschaften.

Dagmar Orths

Teamleiterin Mobilitätsmanagement

KfW

1991 Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau

1994 Studium an der Universität Lüneburg (Angewandte Kulturwissenschaften, Schwerpunkte BWL, Sprache und Kommunikation und Tourismusmanagement)

Im Anschluss an das Studium war ich als Beraterin für das Thema Travel Management in einer Unternehmensberatung tätig. Zwischen 2007 und 2010 Travel Managerin Der Ingenics AG, Ulm.

Seit 2010 Travel Managerin der KFW, seit ca. 2 Jahren im Mobilitätsmanagement (Flotte und Travel)

Andreas Ott

Vertriebsleiter

refundrebel

Die geplanten 6 Monate Aufenthalt in Asien nach dem Studienabschluss zum Wirtschaftsingenieur entwickelten sich für Andreas Ott zu 6 Jahren.

Wie kommt’s?
Andreas Ott mag keine kalten Winter.

Der etwas weitreichendere Grund war die Liebe zum Meer, der Natur und die Arbeit im Tauchtourismus.

Nach einigen Jahren in Asien bekam er Besuch von einem damaligen Studienkollegen. Andreas malte in den Sand wie er zu diesem Zeitpunkt Geschäftspartner für Tauchreisen gewinnen konnte und was er dazu von seinem Vertriebscoach gelernt hatte.

Die Antwort des ehemaligen Studienkollegen: „Das brauchen wir bei uns in der Firma. Kannst du das unseren Teams beibringen?“

9 Monate später betrat Andreas Ott das erste Mal seit langer Zeit deutschen Boden und trainierte Teams im B2B-Vertrieb. Dort lernte er auch Stefan Nitz, den Gründer von refundrebel kennen.

Andreas flog damals noch zwischen Asien und Deutschland hin und her und die ersten Gespräche zum Einstieg bei refundrebel fanden per Videoanruf zwischen Ludwigshafen und Hong Kong statt.

Seit 2019 ist Andreas Vertriebsleiter bei refundrebel, er gewöhnt sich wieder an Kälte, und freut sich über die spannende Geschäftsreisewelt in der Heimat und auf ein Gespräch mit Ihnen, liebe LeserInnen.

Benedikt Quarch

Mitgründer und Geschäftsführer

RightNow GmbH und ITNow GmbH

Dr. Benedikt Quarch studierte als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes Jura und Betriebswirtschaftslehre in Wiesbaden und Montréal. Für seine Leistungen beim ersten juristischen Staatsexamen zeichnete ihn die Justizministerin des Landes Hessen als besten Absolventen des Jahres 2016 aus. 2019 promovierte er (Dr. iur.) an der EBS Law School, Wiesbaden. Seit 2017 ist Benedikt Quarch Co-Founder und Geschäftsführer der RightNow Group. Das VC-finanzierte LegalTech Start-Up-Unternehmen beschäftigt aktuell rund 40 Mitarbeiter*innen in Düsseldorf, Berlin und Malaga und hat es sich zur Mission gemacht, ihren Kunden auf Knopfdruck zu ihrem Recht zu verhelfen. Daneben ist Benedikt Quarch Gründer der Initiative „Founders in Law”, Autor verschiedener juristischer Fachbücher und Business Angel.

Götz Reinhardt

Managing Director MEE

SAP Concur

Götz Reinhardt ist seit August 2016 Managing Director MEE für SAP-Concur-Lösungen. In dieser Position ist er verantwortlich für den Aufbau langfristiger und vertrauensvoller Kundenbeziehungen, während er gleichzeitig das Neukundengeschäft mit den Themen digitale Transformation und innovativen SAP-Concur-Lösungen treibt.

Bevor er diese Führungsposition bei der SAP-Concur-Organisation bekleidete, besetzte Götz Reinhardt sechszehn Jahre lang verschiedene Positionen im Mutterunternehmen SAP.

Seine erste Position bei SAP war im Jahr 2000 die eines Consultants im Bereich der Finanzdienstleistungen. Im Jahr 2001 übernahm er dann die Rolle des Head of Consulting für die Prozess- und Konsumgüterindustrie (PCI). Im Zeitraum 2004 und 2009 war er in diesem Bereich als Sales Manager tätig. Zwischen 2012 und 2013 war Götz Reinhardt schließlich Head of Sales Line of Business (LoB) und Business Analytics für SAP Deutschland bevor er Head of Strategic Customer Network (SCN) and Financial Services (Banking and Insurance) SAP Middle East and North Africa (MENA) wurde. Diese Position übte er vor Ort im Mittleren Osten aus.

Sören Richter

Projektleiter

Trumpf GmbH & Co. KG

 

Dr. Sören Richter hat in Jena Physik, Schwerpunkt Lasermaterialbearbeitung studiert. Nach erfolgreicher Promotion und zwei Auslandsaufenthalten in Osaka, Japan und Sydney, Australien ist er 2015 zu TRUMPF nach Ditzingen gewechselt.

Als Referent des Geschäftsführers des Geschäftsbereichs Lasertechnik konnte er umfangreiche Einblicke in die Geschäftsprozesse und Strategien von TRUMPF erlangen und erste eigenen Projekte vorantreiben. 2018 ist er gemeinsam mit seiner Familie für 2 Jahre nach Seoul, Korea gegangen, um dort eine Expertengruppe für die Lasermaterialbearbeitung aufzubauen. Seit April 2020 ist er nun als Projektleiter für die TRUMPF Laser und Systemtechnik in Ditzingen tätig. Dabei ist er verantwortlich für die Entwicklung und Markteinführung von Optiksystemen für die Displayherstellung. Herr Richter ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Christina Ridiger

CTM-Certified Travel Manager™
Assistance to the Partner Team & Internal Projects

UMS Consulting GmbH & Co. KG, Frankfurt

 


STUDIUM UND SPRACHEN

  • Studium der Politikwissenschaften mit Abschluss Diplom-Politologin, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • Auslandsstudien: University of Oxford, Université de Paris; University of Oxford, Brisbane, Australien
  • Hospitationen: Auswärtiger Ausschuss, Deutscher Bundestag, Berlin; Deutsche Botschaft, Moskau
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Spanisch

POSITION UND WERDEGANG

2017 to date: CTM-Certified Travel Manager™, Assistance to the Partner Team & Internal Projects - UMS Consulting GmbH & Co. KG, Frankfurt

2016: Relocation Management - Dwellworks GmbH, Frankfurt

2015 – 2017: Project Manager Digital - AGI – Information Management Consultants, Frankfurt/Karlsruhe

2015 – 2016: Freelancer Protokoll/Media Industries - Frankfurter Buchmesse GmbH, Frankfurt; Assistant Project Controlling & Sales - KSW Verwaltungs GmbH & Co. KG, Frankfurt; Assistant to the Managing Director - S W Invest Finance Trade GmbH, Frankfurt

2014 – 2015: Team Assistant Data Management - Jones Lang LaSalle AG, Frankfurt

Siemone Riethmüller

Travel Managerin

Alfred Kärcher SE & Co. KG

 

Simone Riethmüller hat Ihre berufliche Laufbahn auf der Reisebüroseite bei der Deutschen Reisebüro GmbH begonnen. Nach zehnjähriger Erfahrung wechselte sie die Position von der Filialleiterin eines Allround-Reisebüros zur Travel Managerin bei Kärcher.

Seit 1998 begleitet sie die Umgestaltung der ehemaligen Reisestelle von Kärcher hin zu einem modernen Travel Management. Als Teamleiterin ist sie unter anderem verantwortlich für strategische Themen, wie die laufende Anpassung der Buchungsprozesse an den Markt, die Einstellungen und Schulungen für die OBE oder die Vertragsverhandlungen mit den Dienstleistern.

Als Projektleiterin für das Travel Risk Management war sie federführend bei der Einführung eines belastbaren Travel Risk Prozesses. Sie ist heute verantwortlich für die Einhaltung und Weiterentwicklung des TRM.

Seit 2015 ist sie CTM-Certified Travel Manager und engagiert sich ehrenamtlich im Fachausschuss Reisesicherheit des VDR.

Christian Rosenbaum

Head of Strategic Vendor & Partner Relations

i:FAO Group GmbH

Christian Rosenbaum ist seit 1997 ohne Unterbrechung in der Business Travel Branche tätig.

Seine beruflichen Stationen waren Unternehmen wie BTI EuroLloyd, Hapag Lloyd, TQ3/BCD und TUI. Von 2007 bis 2018 ist Christian Rosenbaum bei der i:FAO Group für die Akquisition strategischer Partner, Leistungsträger, strategische Projekte und Kunden zuständig. Seit knapp 9 Jahren ist er ehrenamtlicher Leiter des Fachausschusses Technologie beim Verband Deutsches Reisemanagement (VDR e.V.) sowie seit 2018 Chairman des Technologie Committe bei GBTA Europe.

Sein Kredo ist der „Silver Bullet“ sprich einfache Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Er möchte die Branche frühzeitig über mögliche und kommende technologische Veränderungen im Vorfeld informieren sowie Lösungsansätze aufzuzeigen. Seine aktuellen Projekte im Verband sind Travel Compliance, Mixed Reality, Blockchain, Micro Services und Digitale Archivierung.

Jürgen Roth

Director Account Management DACH

Egencia

Jürgen Roth ist als Director Account Management DACH für Egencia‘s multinationalen Kunden mit Sitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Zuvor war Roth für fast 10 Jahre bei Booking.com an verschiedenen europäischen Standorten im Account Management als Team- und Standortleiter tätig.

Saša Savić

Vice President Global Sales

Free Now for Business

Saša Savić ist seit Oktober 2019 bei Free Now for Business und leitet als Vice President Global Sales den internationalen Vertrieb in allen 12 Ländern. In dieser Position ist Saša Savić verantwortlich für den Neu- und Bestandskundenbereich, sowie für den Aufbau strategischer und vertrauensvoller Partnerschaften. Der Fokus liegt dabei auf dem Thema Digitalisierung und multimodalen Mobilitätsdienstleistungen.

Vor seiner Zeit bei Free Now for Business war er in verschieden Führungspositionen aktiv, wie zum Beispiel bei American Express als Director Sales & Partnerships im Bereich internationale Zahlungslösungen für Geschäftskunden, sowie weitere Führungspositionen in der Telekommunikationsbranche bei u.a. Telefónica Germany und Vodafone.

Susanne D. Schick

Senior Manager Sales

Fraport AG

Susanne D. Schick, geboren in Frankfurt; startete ihre Touristik-Karriere nach dem Abitur mit der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei der DZT. Danach war sie zuständig für Marketing/Vertrieb und Pressearbeit. 1982 folgte das Studium zur Kommunikationswirtin. Mit Einstieg bei Fraport in der PR-Abteilung 1986 baute sie den Marketing-Kommunikation Bereich Passage/Touristik auf.

Ab 1991 erhielt sie Marketingverantwortung in verschiedenen Leitungsfunktionen. Seit 2010 ist Susanne Schick als Senior Manager Sales im Bereich Flug- und Terminalbetrieb, Unternehmenssicherheit tätig. Hier übernahm sie die Touristik-Relationships und verantwortet die Vertriebskommunikation Touristik. Zum Aufgabengebiet gehören u. a. die Verbands- und Ausschussaktivitäten im DRV, VDR, PATA Deutschland Chapter und TIC.

Die Hochschule für Internationales Management Heidelberg berief sie 2003 ins Kuratorium.

Jürgen Siebenrock

Vice President Sales and Services Home Markets & Global Key Account Management

Lufthansa Group

Jürgen Siebenrock, geboren am 14. Juni 1964 in Johannesburg (Südafrika), ist seit dem 1. Januar 2017 Vice President Sales and Services Home Markets & Global Key Account Management der Lufthansa Group. Mit mehr als 650 Mitarbeitern übernimmt er die Vertriebs- und Serviceverantwortung für die B2B-Kunden der Lufthansa Group in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Belgien sowie für Globale Key Accounts weltweit.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Betriebswirt an der Hochschule Heilbronn begann Jürgen Siebenrock seine Karriere bei Lufthansa Cargo 1990 zunächst als Trainee. Anschließend hatte er für Lufthansa Cargo Management- und Führungsfunktionen in Deutschland, Saudi-Arabien, Spanien, Brasilien und den USA inne. In den 1990er Jahren schloss er zudem sein MBA-Studium an der University of Warwick, Großbritannien, ab.

Im Jahr 2011 wechselte Siebenrock in das Passagiergeschäft und wurde in New York Vice President Sales für Nord-, Mittel- und Südamerika. Im Jahr 2016 kehrte er nach Deutschland zurück, um seine derzeitige Funktion als Vice President Sales and Services Home Markets & Global Key Account Management zu übernehmen.

Derzeit ist Jürgen Siebenrock Vorsitzender des BARIG Executive Committee in Deutschland, Vorsitzender von Lufthansa City Center International und Vorsitzender von ta.ts (Travel Agency Technologies and Services). Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Konstantin Sixt

Vorstandsmitglied der SIXT SE, Vorstand Vertrieb

Sixt SE


Konstantin Sixt studierte in Genf, Paris und London und hält einen MSc in Int. Accounting and Finance der City University (CASS Business School), London. Er trat 2005 in die SIXT SE ein und verantwortete das gesamte Online-Geschäft des Unternehmens. In dieser Funktion gab er wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Konzerns im Bereich Internet und Mobile. Im Jahr 2013 übernahm er die Leitung des Deutschland-Vertriebs der SIXT Autovermietung. Seit 2015 verantwortet er als Vorstand Vertrieb den nationalen und internationalen Vertrieb sowie das globale E-Commerce-Geschäft sowie seit 2020 auch den Bereich Revenue Management des Konzerns.

Amelie Volkert

Travel Manager

Schwarz Mobility Solutions GmbH

Nach Abschluss Ihres Tourismus Management Studiums an der Hochschule Heilbronn war Amelie Volkert 2 Jahre als Sales & Account Manager bei einem mittelständischen Geschäftsreisebüro für die Betreuung und Akquise von Firmenkunden aus diversen Branchen tätig.

Seit 2016 arbeitet Frau Volkert als Travel Managerin bei der Schwarz Mobility Solutions GmbH mit dem Fokus, den Buchungsprozess der Dienstreisen für die Reisenden und das Unternehmen stetig zu optimieren.

Ole von Beust

Geschäftsführender Gesellschafter

von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG (Hamburg, Berlin, Brüssel)

13. April 1955 Geboren in Hamburg

1960 bis 1973 Schulbesuch in Hamburg, Abitur am Walddörfer Gymnasium

1974 bis 1975 Assistenztätigkeit bei der CDU Bürgerschaftsfraktion

1975 bis 1980 Jurastudium und 1. juristisches Staatsexamen in Hamburg

1981 bis 1983 Referendariat und 2. juristisches Staatsexamen

1983 bis 1993 Selbstständiger Rechtsanwalt in Hamburg

1993 bis 2001 Oppositionsführer in der hamburgischen Bürgerschaft

1978 bis 2001 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

2007 bis 2008 Präsident des Bundesrates

2001 bis 2010 Erster Bürgermeister der Freie und Hansestadt Hamburg

seit 2010 Selbstständiger Rechtsanwalt

seit 2012 Geschäftsführender Gesellschafter der von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG (Hamburg, Berlin, Brüssel)

Dr. Marco von Münchhausen

 

Studierte in München, Genf und Florenz Jura, Psychologie und Kommunikationswissenschaften. Nach seiner juristischen Promotion am Max-Planck-Institut, München, und seiner Zulassung als Rechtsanwalt machte er sich einen Namen als Leiter eines bundesweit operierenden juristischen Ausbildungsinstitutes und als Verleger innovativer Lernmaterialien. Heute zählt der erfolgreiche Unternehmer zu den gefrag-testen Rednern und Coaches Mitteleuropas und hält über die Grenzen Deutschlands hinaus (auch auf Englisch, Französisch, Italienisch und Neugriechisch) Vorträge und Seminare über Work-Life-Balance, Selbstmotivation und Stressmanagement, Selbst-management im Alltag sowie die Aktivierung persönlicher Ressourcen.

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen ist Autor mehrerer Bestseller, u. a. „So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund! – Vom ärgsten Feind zum besten Freund“ (Campus), „Wo die Seele auftankt – Die besten Möglichkeiten, Ihre Ressourcen zu aktivieren“ (Campus) und „Konzentration – wie wir lernen, wieder ganz bei der Sache zu sein“ (Gabal). Sein jüngst erschienenes Buch beschäftigt sich mit dem Thema „Innere Stabilität – Was uns im bewegten Alltag Halt gibt“ (Gabal)

Marco von Münchhausen ist „Trainer des Jahres 2002“. Im Jahre 2005 erhielt er den „Excellence Award“ für seine herausragenden Leistungen als Trainer und Referent. Im Jahr 2007 und 2010 wurde er mit dem begehrten „Conga-Award“, dem „Oscar“ der Veranstaltungsbranche, ausgezeichnet. 2015 erhielt er die Auszeichnung „Speaker des Jahres“.

Im September 2019 wurde Marco von Münchhausen in die „Hall of Fame“ der German Speakers Association aufgenommen, die höchste Auszeichnung, die der führende deutsche Rednerverband vergibt.

Patric Weiler

Director Strategy & Innovation

Proske GmbH 

 

Patric Weiler ist Experte für Experience Design und strategische Kommunikation und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Event- und Marketingbranche. Er vereint wirtschafts- und kommunikationswissenschaftliche Ansätze mit zeitgenössischen medialen und technologischen Disziplinen, von Big Data bis KI und entwickelt auf dieser Basis wirkungsvolle und kanalunabhängige Markenerlebnisse. Weiler hält einen MBA für internationales Management und Kommunikation und verantwortete verschiedene Führungspositionen auf Konzernebene, sowie in der Beratungs- und Agenturbranche. Nebenberuflich ist er seit 2003 als Dozent an unterschiedlichen Hochschulen, sowie als Key Note Speaker bei Branchen- und Firmenevents tätig.

Andrea Zimmermann

Inhaberin

btm4u - Andrea Zimmermann

Andrea Zimmermann befasst sich seit 1988 mit Business Travel-, Fuhrpark- und Veranstaltungsmanagement. Für einen internationalen Einzelhandelskonzern baute sie das umfassende strategische Travel-, Mobilitäts- und Eventmanagement auf. Im Rahmen ihrer Abteilungsleitertätigkeit war sie für diese Bereiche langfristig verantwortlich, ein weiterer Verantwortungsschwerpunkt war der Aufbau der Personalentwicklung.

2003 gründete sie ihr Beratungsunternehmen btm4u-Andrea Zimmermann in Darmstadt. Seitdem berät sie Unternehmen auf ihren Fachgebieten, bietet Interim Management und trainiert Mitarbeiter „on the job“. Sie ist zertifizierte Beraterin im Umfeld von Veranstaltungskreditkarten von American Express und AirPlus.

Als Autorin veröffentlichte sie verschiedene Publikationen und Fachbücher, u.a. „Wirksame Reiserichtlinien“ und „Geschäftsreisekosten – Auswahl und Einführung effizienter Abrechnungssysteme“ im Alabasta Verlag 2000.

Seit Mitte der 1990er Jahre ist sie als gefragte Referentin für verschiedene Seminaranbieter und auf verschiedenen Fachsymposien aktiv. Sie doziert an der VDR-Akademie. Neben Tagesseminaren zu Schwerpunktthemen wie Reiserichtlinien, Reisekostenabrechnung und Prozesse im Unternehmen ist sie verantwortlich für die Durchführung des Intensivkurs Grundlagen und Veranstaltungsmanagement im Rahmen der Weiterbildung zum CTM-Certified Travel Manager™ des VDR.


Ihre VDR-Referenten

Endlich wieder Neues und Spannendes nicht nur rund um den Verband mit den VDR-Rednern.

Hans-Ingo Biehl

Hauptgeschäftsführer

Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

Christoph Carnier - VDR-Präsident

Senior Director Travel, Fleet & Events

Merck KGaA


Werdegang

Bereits nach seiner Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann in Darmstadt stieg Christoph Carnier 1992 im Travel Management bei Merck ein.

Aktuelle Position

Seit 2008 Leiter des Globalen Travel Managements und trägt zurzeit den Titel "Senior Director Travel, Fleet & Events"

Als Präsidiumsmitglied...

... werde ich mich für die Gewinnung von Nachwuchs, einer noch besseren politischen Wahrnehmung des VDR in Berlin und Brüssel sowie einer zukunftsorientierten Beschreibung der Travel Management Aufgaben im Sinne unserer Mitglieder einsetzen.

Mein Motto

Sag was Du denkst, aber sei fair.

Heiko Luft

VDR-Präsidiumsmitglied & Leiter Mobilität, Fuhrpark & Dokumentenlogistik

EnBW


Werdegang

Seit 25 Jahren bei der EnBW AG tätig. 10 Jahre Personal (nach Ausbildung und Abendstudium) – danach Aufbau Travelmanagement bei der EnBW AG in den Jahren 2009 und 2010. Seit 2017 zusätzlich zum Travelmanagement auch für die Themen Mobilitätskonzepte (New Mobility), Fuhrpark und Dokumentenlogistik verantwortlich.

Aktuelle Position

Leiter Unternehmensmobilität & Logistikmanagement

Als Präsidiumsmitglied...

... setze ich mich für eine überzeugende, transparente und offene Verbandstätigkeit ein. Prozesse vereinfachen und effizienter gestalten. Die Vernetzung der Corporates und Supplier. Die Schaffung eines politischen Rahmens wird uns in Zukunft helfen, Mobilität einfacher zu machen. Gemeinsam können wir „New Mobility“ gestalten.

Mein Motto

Behandle alle Menschen mit Respekt und nimm dich selbst nicht so wichtig.

Oliver Meinicke

Director Global Account Management

BCD Travel Germany GmbH


Werdegang

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der ebs – EUROPEAN BUSINESS SCHOOL Schloss Reichartshausen sowie an der SDSU in San Diego, USA und der HEC in Montréal, Kanada. Tätigkeiten als Berater bei goetzpartners und der KPMG DTG AG, als Senior Fondcontroller bei der Commerz Real AG und als Travel Manager bei der Giesecke+Devrient GmbH. Seit April 2020 Tätigkeit als Director Global Program Management bei der BCD Travel Services GmbH.

Aktuelle Position

Director Global Program Management bei der BCD Travel Services GmbH

Als Präsidiumsmitglied...

...möchte ich gerne die aktuellen Probleme und Fragestellungen der Corporate Mitglieder im Verband verstehen und die Sicht eines ehemaligen Travel Managers mit Erfahrungen einer TMC verknüpfen.

Mein Motto

Stillstand bedeutet Rückschritt

Inge Pirner - VDR-Vizepräsidentin

Fachberaterin Travel Management

DATEV eG


Werdegang

Nach ihrer Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin - Industrie war Inge Pirner 10 Jahre lang im Einkauf für Produktionsmaterial bei den Vereinigten Papierwerken (Marke TEMPO) beschäftigt. Seit 1986 ist sie bei der DATEV eG im Bereich des Zentraleinkaufs tätig. Ihr Schwerpunkt lag bis zur Übernahme des Einkaufs von Reiseleistungen und Reisedienstleistungen sowie des Hoteleinkaufs in der Beschaffung von Büromöbeln sowie der Erarbeitung von Prozessstrategien und -optimierungen im C-Artikeleinkauf. Ihr Aufbau des Travelmanagements mit einem automatisierten Front to End Prozess im Bereich der Reisebuchung und –abrechnung ergänzte den reinen Einkauf.

Aktuelle Position

Seit 2013 für das Travel Management der DATEV eG zuständig.

Als Präsidiumsmitglied...

...werde ich mich dafür einsetzen, dass die Interessen der VDR-Mitglieder auch in Zukunft oberste Priorität haben. Dafür kann ich auf meine breite Expertise als Travel Managerin sowie Prozessgestalterin zurückgreifen.

Mein Motto

Nur wer begeistert ist, kann begeistern

Sprechen Sie uns gerne an!
Angelika HöflerLeiterin Dienstleistungen | Mitglied der Geschäftsleitung
Christina Konkol | VDR
Christina KonkolReferentin Messe- und Veranstaltungsorganisation