Zertifizierte/-r Reisekostenspezialist/-in (VDR)

Sobald sich ein Arbeitnehmer aus beruflichen Gründen von seiner Betriebsstätte bzw. regelmäßigen Arbeitsstätte und/oder seiner Wohnung vorübergehend entfernt, übt er eine Auswärtstätigkeit aus. Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, daraus entstandene Reisekosten zu erstatten. Die verantwortlichen SachbearbeiterInnen müssen also die steuerrechtlichen Grundlagen kennen und diese in der täglichen Arbeit anwenden. Und nicht nur das: Durch gezielte Kontrolle und entsprechende Steuerung können anfallende Reisekosten erheblich reduziert werden.

Das Konzept

MitarbeiterInnen mit Vorkenntnissen und/oder Erfahrung mit der Reisekostenkontrolle und -abrechnung können sich mit dem Lehrgang „Zertifizierte/-r Reisekostenspezialist/-in (VDR)“ vom VDR zertifizieren lassen.
Der Lehrgang setzt sich aus zwei aufeinander aufbauenden Präsenzseminaren zusammen, die steuerrechtliche Grundlagen vermitteln:
- Systematische Einführung in das steuerliche Reisekostenrecht
- Spezialfälle des steuerlichen Reisekostenrechts

Neben ausführlichen Seminarunterlagen gibt es entsprechenden Übungsaufgaben, mit denen das erlernte Fachwissen vertieft und gefestigt wird. Das Besondere dabei sind konkrete Abrechnungsfälle und Aufgaben, die das erlangte Wissen an Praxisbeispielen trainieren und die Kontrolle des eigenen Kenntnisstandes ermöglichen.

Das Ziel

Sie fühlen sich endlich sicher auf dem Gebiet der Reisekostenabrechnung – vor allem, was ganz aktuelle steuerrechtliche Änderungen anbelangt. Sie erledigen die Abrechnung nun fachmännisch, effizient und steuerrechtssicher.

Ihr Vorteil: Abschluss mit Zertifikat

Nach vollständiger Teilnahme an den zwei Modulen und erfolgreich absolvierter Prüfung
erhalten die Absolventen das Zertifikat „Zertifizierte/-r Reisekostenspezialist/-in (VDR)“.

 

 

Zur Zeit stehen keine aktuellen Termine fest, bitte sehen Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder nach.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisa Pfeil

Produktmanagerin VDR-Akademie
Mitgliederwerbung

069 695229 22

pfeil@vdr-service.de

vCard-Download

Seit über 10 Jahren ist sie mit großem Engagement für die VDR-Akademie verantwortlich. Da ihr die Arbeit mit Menschen sehr liegt, knüpft sie jetzt zusätzlich für den VDR noch neue Kontakte in der Mitgliederwerbung.

KONTAKT