Das Produkt

CleverRoute

  

CleverRoute zeigt innerhalb weniger Sekunden sämtliche Verbindungsoptionen auf, um von A nach B innerhalb Deutschlands und in die Nachbarländer zu kommen. Dabei werden Verbindungen eigener Fahrzeuge, wie das eigene Fahrrad, Pedelec, Kickscooter oder der eigene Pkw angezeigt, ebenso wie öffentliche Verkehrsmittel, wie Bus, Bahn, Sharing-Angebote, Taxi und Fahrgemeinschaften. Der große Vorteil zeigt sich in der Intermodalität. Das bedeutet, dass wir für eine Wegestrecke mehrere Verkehrsmittel kombinieren. Hierdurch lassen sich Nachteile im Öffentlichen Personenverkehr durch eigene und Sharing-Fahrzeuge ausgleichen. Durch das Aufzeigen attraktiver Verbindungsalternativen können wir gezielt den Reisebedarf mit dem Pkw reduzieren.

Alle Optionen können nach Zeit, Kosten, CO2-Emissionen und körperliche Bewegung sortiert werden.

 

Unsere Alleinstellungsmerkmale

  • Intermodale Fahrtenplanung
  • Herausstellen der umweltschonendsten Fahrtenoption von A nach B
  • Umfassende Informationsübersicht aller Optionen
  • Kundenspezifische Werteanpassungen (Fuhrpark, Job-Tickets, Werksbusse…)
  • Individuelle Einstellung an das Corporate Design
  • Unkompliziertes und schnelles Sensibilisieren der Emissionsauswirkung einer bestimmten Verkehrsmittelwahl
  • Vielfältige und einfache Integrationsmöglichkeiten in die Unternehmensprozesse
  • CO2-Reporting über die getätigte Unternehmensmobilität

  

EcoLibro GmbH

https://demo.cleverroute.net/
Sitz: Deutschland

Ansprechpartner

Michael Schramek
+49 176 62192289
cleverroute@ecolibro.de

Tätigkeitsschwerpunkt 

Die EcoLibro GmbH unterstützt innovative Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Erarbeitung und Umsetzung maßgeschneiderter intelligenter Mobilitätslösungen, mit denen die Kosten und der CO2-Ausstoß im Bereich der betrieblichen Mobilität gesenkt und gleichzeitig die Attraktivität als Arbeitgeber für Mitarbeiter und Bewerber gesteigert wird.

Das Beratungsportfolio der EcoLibro umfasst die Themengebiete Fuhrpark, Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, Dienstreisen, Service-, Produktions- und Lieferverkehr sowie die Fahrten der Mitarbeiter zum Arbeitsplatz.

Nachhaltigkeitsstrategie

Nein
(zum Zeitpunkt der Umfrage)

Auf welche Zielgruppe ist Ihr Produkt ausgerichtet? 

  • Reisende
  • Travel- / Mobilitätsverantwortliche
  • Management

  

Wo im Prozess ist das Produkt einsetzbar? 

  • Planung
  • Analyse
  • Buchung & On-Trip in Kürze verfügbar

  

Worauf zahlt das Produkt ein?

  • Nudging
  • Reporting

  

Welche CO2-Berechnungsmethoden sind wählbar?

-

  

Sind die Berechnungsmethoden individuell anpassbar?

  • Ja

  

Geplante Innovationen (kurz-, mittel-, langfristig)

  • Kurz:
    - Direkte Buchungsmöglichkeit einzelner Verbindungsoptionen
    - CO2-Reporting
    - Benutzerprofile

  • Mittel:
    - App-Entwicklung (aktuell browserbasiert auf dem Smartphone nutzbar)
    - Echtzeitintegration aller Verbindungsoptionen
    - Buchungsmöglichkeit aller Verbindungsoptionen

  • Langfristig:
    - Fahrtenplanung mindestens europaweit
    - Integration allerr verfügbaren kleinerer und größerer Mobilitätsanbieter

Referenzkunden, die mit dem Produkt Nachhaltigkeitserfolge erzielt haben:

  • - BOB efficiency design AG
    - Evangelische Akademie Bad Boll
    - Gemeinde Bad Boll
    - Landkreis Schwalm-Eder
    - Kreisstadt Homberg (Efze)
    - Ecomobilgala /-meile
    - Coworking Nordhessen
    - The Cradle Düsseldorf
    - Regio.Mobil Deutschland GmbH
    - Hotel Sonneck (Knüllwald)

  

Welche Darstellungsmöglichen bietet Ihr Produkt (User Interface)?

  • Web
  •  
  • E-Mail

  

Mit welchen Systemen ist eine Integration möglich?

  • OBE
  • Jede Veranstaltungs-, Mitarbeitendensoftware
  • Integration ist ohne Schnittstellenanbindung möglich

  

Sonstiges

Seien Sie von Anfang an mit uns dabei und profitieren Sie von günstigen Starterpreisen!