VDR-Übersicht: Reisekostensoftware

Der Fachausschuss Reisekosten hat die „VDR-Übersicht Reisekostensoftware“ aktualisiert. Dafür wurden einige Fragestellungen auf den neuesten Stand gebracht und neue Marktteilnehmer in die Liste aufgenommen. 

 

Hintergrund

Die „VDR-Übersicht Reisekostensoftware“ unterstützt Unternehmen bei der Wahl einer geeigneten Software für anfallende Reisekosten (Reisekostensoftware). Dafür hat der VDR-Fachausschuss Reisekosten, ein Expertenkreis bestehend aus Travel Managern und Anbietern, einen Fragenkatalog zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu den am Markt verfügbaren Produkten abdeckt. Somit ist ein erster Vergleich der Anbieter möglich. 

 

Aufbau & Handhabung

Das Dokument ist im Excel-Format aufbereitet, um individuell darin arbeiten zu können. Im ersten Tabellenblatt ist eine Übersichtsfunktion eingebaut, die mithilfe der Rohdaten im letzten Tabellenblatt, je nach Bedarf des Unternehmens beliebig ergänzt und verändert werden kann. 

 

Umfang

Insgesamt wurden über 30 Anbieter von Softwarelösungen für Reisekosten angefragt. Alle Anbieter, die unsere Fragen beantwortet haben (aktuell 25), wurden in die Übersicht aufgenommen. Eine sukzessive Erweiterung ist gewünscht. Interessierte Anbieter können sich gerne an den Fachausschuss Reisekosten wenden, nach Prüfung der Relevanz und Beantwortung des Fragenkatalogs werden diese in die Übersicht integriert. Die Übersicht bildet somit nicht den kompletten Anbietermarkt ab.

Für die Richtigkeit der Angaben kann der Fachausschuss keine Gewähr übernehmen – hier sind die Anbieter verantwortlich.

 

Hier gehts zur Vorschau

 

Stand der Informationen: März 2022
Änderungen vorbehalten.  

Exklusiver Inhalt für VDR-Mitglieder
Zu den Inhalten

Sie sind noch kein VDR-Mitglied?

Informieren Sie sich über alle Vorteile, die Sie als VDR-Mitglied genießen!

Vorteile einer Mitgliedschaft

Infos anfordern

Sprechen Sie mich gerne an!
Sandra Jahn | VDR
Sandra JahnReferentin Themen & Veranstaltungen