A1-Bescheinigung für Großbritannien nötig

Brexit | Fahnen | Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)

Die deutschen Krankenkassen stellen auf Grundlage des zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich geschlossenen Handels- und Kooperationsabkommens wieder A1-Bescheinigungen für entsandtes Personal aus. Dies gab der Spitzenverband der deutschen Krankenkassen GKV bekannt, wie der Visumdienst Visumpoint mitteilte.

Die bisherigen Rechtsvorschriften über soziale Sicherheit gelten demnach weiterhin. Die A1-Bescheinigung ist beim zuständigen Sozialversicherungsträger zu beantragen. Demzufolge gilt bei Entsendungen die A1-Bescheinigung weiterhin als Nachweis für eine Beschäftigung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer A1-Fachthemenseite und bei der VDR-Akademie.

Sprechen Sie uns gerne an!
René Vorspohl | VDR
René VorspohlPR & Kommunikation | Pressesprecher
Verena Pingel | VDR
Verena PingelReferentin Digitale Medien